Zur Übersichtsseite "Dossiers"
24.09.2014

Globale Klimamodellierung Hoch entwickelte Klimamodelle versuchen, das Klima so realitätsnah wie möglich abzubilden und Aussagen über seine künftigen Veränderungen zu machen.

Maximale Transparenz

Ob für Berechnungen unseres Erdklimas oder dem anderer Planeten, es steht jedem Wissenschaftler frei, das System des Planet Simulator zu erweitern. Als Open-Source-Projekt ist der Quelltext öffentlich zugänglich und lässt sich einfach von der Website herunterladen. Der Planet Simulator funktioniert auf allen UNIX-/Linux- oder Mac-basierten Rechnern.

Zudem erhält das Entwicklungsteam Hinweise aus aller Welt, den Planet Simulator um weitere Komponenten zu ergänzen oder Angebote, ihn mit anderen Modellen zu koppeln.

Auf diese Weise entwickelt sich der Planet Simulator permanent weiter. Ozean-Atmosphäre-Biosphäre-Module sind bereits implementiert, andere werden folgen. So plant das Meteorologische Institut der Universität Hamburg zum Beispiel, das Modul Landeis weiter zu entwickeln – es wird nicht das letzte sein.

Website des Planet Simulator - Auf der Website des Planet Simulators befindet sich eine Download-Sektion mit Zugriff auf den Quell-Code, die Dokumentation und den wissenschaftlichen Veröffentlichungen. Weiterhin gibt es Animationen, Bilder und ein User-Forum. Der Quellcode und die Informationen sind für alle frei zugänglich.

Website des Planet Simulator - Auf der Website des Planet Simulators befindet sich eine Download-Sektion mit Zugriff auf den Quell-Code, die Dokumentation und den wissenschaftlichen Veröffentlichungen. Weiterhin gibt es Animationen, Bilder und ein User-Forum. Der Quellcode und die Informationen sind für alle frei zugänglich.