Der Wegweiser zum Klimawissen in Deutschland

DOSSIERS NACHRICHTEN
11.09.2014 | Forschungszentrum Jülich

Jülicher Forscher an Ozon-Bericht beteiligt

Jülich, 11. September 2014 – Klimawissenschaftler des Forschungszentrums Jülich haben am aktuellen Bericht zur Situation der Ozonschicht mitgewirkt. Die Zusammenfassung der Ergebnisse wurde gestern Nachmittag, am 10. September 2014, am Hauptsitz der Vereinten Nationen in New York vorgestellt. Seit Entdeckung des Ozonlochs im Jahr 1985 dokumentiert die Weltorganisation für Meteorologie (WMO) gemeinsam mit dem Umweltprogramm der Vereinten Nationen (UNEP) in dem alle vier Jahre erscheinenden Bericht, wie sich der Zustand der Ozonschicht verändert hat.

04.09.2014 | Süddeutsches Klimabüro am KIT

KLIMOPASS-Projekt beim Süddeutschen Klimabüro

Im Rahmen dieses Projekts werden branchenspezifische Klimakenngrößen ausgewertet....

04.09.2014 | GEOMAR Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel

Die Sonne steuerte das Klima in der Eiszeit

In einer Modellstudie rekonstruierten Klimaforscher des GEOMAR Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel das Verhältnis zwischen Sonnenaktivität und Klima während der letzten Eiszeit...

Um alle Inhalte des Klimanavigators nutzen zu können aktivieren Sie bitte Flash in Ihrem Browser.
Als Alternative nutzen Sie bitte die Suchfunktion.