Akademie für Raumforschung und Landesplanung – Leibniz-Forum für Raumwissenschaften (ARL)

40
Die ARL forscht zu unterschiedlichen Fragestellungen der Raumentwicklung, u.a. zu den Wechselwirkungen zwischen Klimawandel und Raumentwicklung sowie zum planerischen Umgang damit. Der Klimaschutz und die Anpassung an die Folgen des Klimawandels stellen in den nächsten Jahren zentrale Aufgaben der Gesellschaft dar. Hinsichtlich der Möglichkeiten und der Anforderungen, den Erhalt und die Entwicklung der natürlichen Ressourcen mit Blick auf eine nachhaltige (Raum-)Entwicklung unter den sich wandelnden Umweltbedingungen zu gewährleisten, besteht immer noch erheblicher Forschungsbedarf. Aufgrund der komplexen Ursache-Wirkungs-Beziehungen und den damit verbundenen Schwierigkeiten im Umgang mit Unsicherheiten steigen die methodischen Herausforderungen an die räumliche Planung. Dies erfordert nicht nur eine enge Zusammenarbeit unterschiedlicher Wissenschaftsdisziplinen sowie von grundlagen- und anwendungsorientierter Forschung sondern insbesondere auch einen noch stärkeren Austausch zwischen Wissenschaft und Praxis. Das aktuell verfügbare Instrumentarium der räumlichen Planung muss dahingehend überprüft werden, inwieweit es für den Umgang mit den neuen Herausforderungen, die sich z.B. aus dem Klimawandel und der Verknappung der fossilen Energiereserven ergeben, geeignet ist und wie es dementsprechend weiterentwickelt werden kann.
Adresse

ARL - Akademie für Raumforschung und Landesplanung
Hohenzollernstr. 11
30161 Hannover

Tel.: +49 511 34842-0
Fax: +49 511 34842-41

info@arl-net.de

http://www.arl-net.de/